Willkommen bei One4U

Deiner Community für Xbox One, PlayStation 4, Nintendo Konsolen und vieles mehr!

PS4 The Order 1886: Entwicklerstudio bald in Sonys Händen?

Dieses Thema im Forum "PlayStation 4 - Exklusivtitel" wurde erstellt von Apfelpuffer, 5. Feb. 2015.

Diese Seite empfehlen

  1. PS4 The Order 1886
    Action, Adventure, Shooter 2015-02-20 Sony Computer Entertainment Ready At Dawn Studios Jetzt bestellen


    Neuesten Gerüchten zu Folge will Sony sich das Entwicklerstudio von The Order: 1886 einverleiben. So sollen schon Pläne bestehen, bei einem Erfolg des Exklusiv-Titels, Geld in die Hand zu nehmen und Ready at Dawn in die Reihe der First-Party-Supporter aufzunehmen.

    Damit würde Sony seiner Linie treu bleiben, und nach Studios wie Naughty Dog und Quantic Dream, nun einem neuen Team einen Platz an der strahlenden Sonne zu gewähren. Doch noch steht es aus, ob The Order: 1886 auch das hält was es verspricht. Zumindest stehen die Vorzeichen auf einen Hit ganz gut, denn Ready at Dawn zeichnet sich für die sehr guten PSP-Spiele der God of War Reihe verantwortlich.

    Was meint ihr, sollte Sony zuschlagen? Oder sollte das Studio doch lieber "neutral" bleiben?

    Quelle: www.thegamefanatics.com
     
    Apfelpuffer

    Apfelpuffer Spambot
    VIP

    Registriert seit:
    3. Nov. 2014
    Beiträge:
    1.352
    Zustimmungen:
    624
    Punkte für Erfolge:
    250
  2. Kommentare (7)
  3. Ich dachte Ready at Dawn war so etwas wie ein Subunternehmen von Sony Santa Monica, also war es nicht im weitesten Sinne schon eingegliedert?
     
  4. Ready at Dawn wurde von einigen ehemaligen Mitgliedern von ND und Blizzard gegründet. Bisher stehen sie aber noch nicht unter Sonys Fuchtel, auch wenn sie bisher nur für selbige entwickelt haben.
     
    kalkburn666 gefällt das.
  5. Wenn es nach mir ginge sollten sie neutral bleiben und nach moeglichkeit alle bedienen.
     
  6. Dann wissen wir auch warum grade jetzt SOE abgestoßen wurde :)
    Mal sehen wie das Game am Ende ist, aber ich freu mich schon drauf.
     
  7. Ob es dafür reicht, bzw. auch vorgesehen war? Kann ich mir gerade nur schwer vorstellen bei den aktuellen Problemen Sony's.
     
  8. Mich wundern die Einkaufspläne auch etwas. Andererseit sparen die sich dann das Geld für die Exklusivität, da für das eigenen Studio die sicherlich nichts dafür zahlen.

    Andererseits, die Gefahr das MS denen ein Angebot macht, ist ja immer präsent. :)
     
  9. Es ist im Grunde nichts ungewöhnliches, das ich solche Studios einverleibt werden.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen