Willkommen bei One4U

Deiner Community für Xbox One, PlayStation 4, Nintendo Konsolen und vieles mehr!

One 4 Metal Gear Solid V - The Phantom Pain: Wird es Ingame-Transaktionen geben?

Dieses Thema im Forum "Action & Adventure" wurde erstellt von Lunte, 24. Aug. 2015.

Diese Seite empfehlen

  1. OnePS4 Metal Gear Solid V: The Phantom Pain
    Action 2015-09-01 Konami Kojima Productions Jetzt bestellen

    Die ersten Wertungen zum kommenden Stealth-Abenteuer Metal Gear Solid V - The Phantom Pain sind veröffentlicht und die Spieler gespannt wie nie auf den Titel.
    Vorab gab es bereits einige Neuerungen zu berichten unter anderem auch zum dem Spielmodus "Forward Operating Base", kurz F.O.B. In F.O.B baut ihr euch eine Basis im Ozean und versucht im Anschluss andere Basen anderer Spieler zu infiltrieren und Vorräte zu erbeuten. Das klingt in der Theorie ganz toll, doch nun sollen die Kollegen von Gamespot in Erfahrung gebracht haben, dass ihr vermutlich ohne Echt-Geld-Einsatz nicht an diesem Spielmodus teilhaben könnt.

    So heisst es,

    Bevor ihr mit dem Bau eurer Offshore-Insel beginnen könnt ist es notwendig Grund zu kaufen, das geschieht über MB-Coins die nicht erspielbar sind. Demnach müsst ihr um an F.O.B teilnehmen zu können vorab MB-Coins kaufen. Wie teuer das wird ist nicht bekannt und auch ein offizielles Statement gibt es seitens Konami nicht. Für genauere Informationen müssen wir uns gedulden heisst es,

    Wie steht ihr zu der Problematik? Könnten noch mehr Inhalte hinter den Microtransaktionen verborgen sein?

    Danke an Popelklopfer für das Einschicken der News.

    Quelle: gamespot
     
    Lunte

    Lunte der Edelrüde
    VIP

    Registriert seit:
    3. Nov. 2014
    Beiträge:
    8.939
    Zustimmungen:
    4.764
    Punkte für Erfolge:
    210
    Geschlecht:
    weiblich
    Beruf:
    Proll
    Ort:
    Beverly Hills
    Homepage:
    Popperklopper84 gefällt das.
  2. Kommentare (6)
  3. Mikrotransaktionen für Spielrelevante Inhalte geht ja mal gar nicht. Für mich wäre dieser Modus damit gestorben. Kann mir nicht so recht vorstellen das das Kojima's Idee war, wette das ist auf Konami's Mist gewachsen :clap:
     
  4. Wollte den Online Modus ja eh nichts spielen und das ist nun der absolute Todesstoß gegenüber dem Online Modus.
    Finde es ne absolute Frechheit das so abzuwickeln. Und mir braucht keiner kommen mit "du musst es ja nicht spielen!" Diese 08/15 Aussage zieht nicht bei mir!
     
  5. Mir reicht auf der Singleplayer Modus, denke damit wird man länger beschäftigt sein. Dieser ganze Trend mit Microtransaktionen oder überteuerten DLC´s geht mir langsam auf die Nüsse. Aber was will man machen, ist halt eine neue Gelddruckmaschine. Ich kauf da wirklich nur mal was wenn es mich zu 100% glücklich macht es zu haben.
     
  6. Der "Trend" geht in Richtung mikrotransaktionen.
    Aber das man dazu gezwungen sein wird, um sich was auf zu bauen ist schwinns.

    Ich spiele seit 1,5 Jahren clash of clans.
    Meine Frau spielt hayday.
    Da kann man sich auch mit echtem Geld schneller hoch spielen.

    Aber es ist kein muss.
    Es geht auch mit Geduld, Kampfgeist und Zeit.
    Und darum geht's doch.

    Möchte ich ein Spiel spielen oder lasse ich mein Geld das Spiel spielen?
     
  7. Es geht hier nicht um Pay2Win sondern um Pay2Play!!! Ohne Echtgeld Kauf des Gebietes kannst du erst gar nicht anfangen!
    Das ist ein enormer Unterschied zu dem was du beschreibst!
     
  8. Ja, davon hab ich doch geredet.
    Es ist mies, dass man gezwungen wird um in dem Modus was machen zu können, und das ich es besser finde, wenn man die Wahl hat.

    Schnell mit echtgeld, oder mit Zeit und Geduld ohne echtgeld.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen