Willkommen bei One4U

Deiner Community für Xbox One, PlayStation 4, Nintendo Konsolen und vieles mehr!

One 4 Homefront: The Revolution - Verschiebung auf 2016

Dieses Thema im Forum "Shooter" wurde erstellt von kalkburn666, 13. März 2015.

Diese Seite empfehlen

  1. OnePS4 Homefront: The Revolution
    Shooter 2016-05-20 Deep Silver Dambuster Studios Jetzt bestellen

    Der vom Unglück gezeichnete Open World Shooter Homefront: The Revolution reiht sich nun in die lange Schlange der verschobenen Spiele ein. Die letzten News haben eindeutig eins klargestellt. Videospielpublisher sind sehr schlecht im setzen von Releasedaten. Wie wir berichteten wurde der PlayStation Exklusivtitel Uncharted 4: A Thief's End auf Frühling 2016 verschoben und Project Cars von April auf Mitte Mai.

    hf-tr-announce-screen-7-17-00cet-2nd-june-14-e1426177067789.png
    Da möchte man doch beinahe mit auf die Barrikaden gehen
    Aber wenigstens wechselt Homefront: The Revolution nicht schonwieder den Publisher. Ursprünglich von THQ gepublished und von Crytek UK entwickelt, wurde Homefront nach dem Bankrott THQ's zwar weiterhin von Crytek UK entwickelt jedoch von Deep Silver gepublished. Dann im Juni 2014 waren die finanziellen Probleme von Crytek UK zu groß, das Entwicklerstudio wurde von Deep Silver geschluckt und umfirmiert in die Dambuster Studios.

    hf-tr-announce-screen-1-17-00cet-2nd-june-14.png
    So ermüdend das alles klingen mag, Deep Silver stehen voll und ganz hinter den Dambuster Studios und laut Aussagen von Chef Dr. Klemens Kundratitz wird ihnen jede Möglichkeit eingeräumt um Homefront: The Revolution zu einem Verkaufshit zu machen. Deshalb wird der Release verschoben um dem Entwicklerteam zu ermöglichen das Ziel auch zu schaffen.

    Weitere Neuigkeiten werden mit großer Wahrscheinlichkeit gegen Mitte / Ende diesen Jahres folgen, doch hoffentlich keine weiteren Verschiebungen.


    Quelle: Metro.co.uk
     
    kalkburn666

    kalkburn666 Randalierkobold
    VIP

    Registriert seit:
    3. Nov. 2014
    Beiträge:
    1.173
    Zustimmungen:
    698
    Punkte für Erfolge:
    230
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Randalierkobold
    Ort:
    Khazad-dûm
    Masklin, GER Tanigo und Hans-Peter-Legacy gefällt das.
    #1 kalkburn666, 13. März 2015
    Zuletzt bearbeitet: 13. März 2015
  2. Kommentare (5)
  3. Das Spiel ist noch nicht mal draußen und hat jetzt schon einen Leidensweg hinter sich. Dachte eigentlich es wird eingestampft. Das Setting spricht mich eigentlich an, aber bei dem Titel werde ich äußerst kritisch sein :D
     
  4. Ich würde am liebsten nur aus Mitleid kaufen :D
     
    SimonStig gefällt das.
  5. Teil 1 war gar nicht so übel. Er hatte verdammt viel Potenzial, hat aber noch weit vor der Zielgeraden alles liegen lassen. Die Idee selbst war nicht schlecht. Ich persönlich hoffe, das Teil 2 das besser macht.
     
  6. Wenn @Bull wieder so ne Rede abliefert wie bei Project Cars werde ich es wohl auch tun ;)
     
    Bull gefällt das.
  7. :D
    Bei Homefront steckt ja wesentlich mehr Finanzkraft dahinter. Von daher würde ich da eher mit zweierlei Maß messen. Das schlimme ist ja, das ich persönlich nicht einmal so richtig sagen kann, warum bei mir bei Homefront so plötzlich die Motivation flöten gegangen ist. Das Setting war geil, der grobe Spielablauf auch, aber irgendwie hat es Homefront nicht geschafft, zu fesseln.

    Ich hoffe, man denkt das Konzept im zweiten Teil zu Ende. Ich bin mir sicher, das Homefront 2 den Weg in eine meiner Konsolen finden wird. Aber vermutlich nicht zum Release.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen