Willkommen bei One4U

Deiner Community für Xbox One, PlayStation 4, Nintendo Konsolen und vieles mehr!

One 4 Destiny 2 sorgt für die erfolgreichste Startwoche des Jahres auf Konsole

Dieses Thema im Forum "Destiny" wurde erstellt von Markus S., 15. Sep. 2017.

Diese Seite empfehlen

  1. OnePS4 Destiny 2
    Action, Shooter, Rollenspiel 2017-09-06 Activision Bungie Jetzt bestellen

    Bungie und Activision haben am 6. September um Mitternacht den Spielern weltweit das weltberühmte First-Person-Actionspiel Destiny 2 auf PlayStation 4 und Xbox One gebracht. Schon der erste Teil von Destiny setzte Maßstäbe als größter Konsolenstart einer neuen Videospielreihe, doch Destiny 2 kann den Rekord in puncto Spielerzahlen und digitalen Verkäufen in der Startwoche nochmals übertrumpfen. Im nächsten Monat öffnet sich das Universum zum ersten Mal auch für PC-Spieler. Destiny 2 für PC kann bereits vorbestellt werden und ist ab dem 24. Oktober im Einzelhandel erhältlich. Es ist das erste Nicht-Blizzard-Spiel, das digital über Battle.net, den Online-Spieledienst von Blizzard Entertainment, verfügbar sein wird.

    „Es ist aufregend, die Spielerzahlen auf einem solch hohen Level zu sehen – mit rekordbrechenden Zahlen im PlayStation Store und weiteren Rekorden bei den Vorbestellungen. Destiny 2 legt einen tollen Start als erfolgreichste Launch-Woche des Jahres auf Konsole hin“, so Eric Hirshberg, CEO von Activision. „So schafft Destiny 2 schon jetzt die Voraussetzungen für eines der größten Ereignisse in der Videospiele-Branche in diesem Jahr – und die PC-Version folgt erst noch.“

    Pete Parsons, CEO von Bungie, erklärt: „Wir haben in dieser Woche mit unserer Community einige große Meilensteine erreicht.“ Und fügt hinzu: „Uns haut es echt um, dass wir in Destiny 2 acht Tage hintereinander mehr als eine Million Spieler gleichzeitig in unserer Welt begrüßen durften. Das motiviert und ehrt uns ungemein, und wir freuen uns schon darauf, unseren Spielern die nächsten Inhalte zu zeigen!“

    Im dritten Jahr hintereinander belegt Destiny bei den Konsolen-exklusiven Spielen Platz 1 auf Twitch, was gesehene Minuten betrifft. Destiny 2 hatte inklusive der beiden Betas bereits vor Start des Raids, der beliebten Endspiel-Erfahrung für 6 Spieler, mehr als 600 Millionen auf Twitch angesehene Minuten. Der Raid „Leviathan“ ging am 13. September live und schoss bei Twitch sofort auf Platz 1 basierend auf gleichzeitigen Zuschauern.

    Destiny 2 schickt den Spieler auf eine epische Reise durch das Universum, um die Menschheit vor der Vernichtung zu retten. Das Spiel begrüßt neue Spieler im Universum wie auch alle, die seit Anfang an mit dabei sind, und bietet eine Vielzahl von Modi und Aktivitäten. In der Story von Destiny 2 ist die letzte sichere Stadt der Erde gefallen und liegt in Trümmern, erobert von einer mächtigen neuen Armee. Die Spieler müssen neue Fähigkeiten und Waffen meistern, um die Streitkräfte der Stadt wieder zu vereinen, und gemeinsam zurückschlagen, um ihre Heimat erneut für sich zu beanspruchen.

    In Destiny 2 erschafft jeder Spieler einen „Hüter“, die auserwählten Beschützer der Menschheit. Die Spieler können wählen, ob sie die kinoreife Story-Kampagne spielen oder in kooperativen Modi, darunter die Strike-Missionen, umfangreiche Zielorte erkunden wollen. Kompetitiven Spielern bietet Destiny 2 spannende 4-gegen-4-Mehrspieler-Partien im „Schmelztiegel“. Ein brandneues, Community-orientiertes Feature, das am Dienstag in Destiny 2 veröffentlicht wird, ist das Guide-Spiele-System, das Spielern hilft, gleichgesinnte Gruppen zu finden, um die anspruchsvollsten Aktivitäten in Destiny 2 anzugehen.

    Destiny 2 ist von der USK ab 16 Jahren freigegeben. Außerdem verfügbar sind zeitlich begrenzte Sony PlayStation-Exklusivinhalte, die eine kompetitive Mehrspieler-Karte, einen kooperativen Strike für drei Spieler, ein blau-weißes Schiff, besondere Ausrüstungssets und eine exklusive exotische Waffe enthalten:

    .​

    Quelle: Pressemitteilung
     
    Markus S.

    Markus S. Sgt_Nerezza
    Chefredakteur

    Registriert seit:
    5. Nov. 2014
    Beiträge:
    5.189
    Zustimmungen:
    4.381
    Punkte für Erfolge:
    200
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Köln
    Sebastian W. gefällt das.
  2. Kommentare (23)
  3. Bin begeistert von dem Spiel :)
    Ich bin froh, den selben Fehler wie beim ersten Teil, nicht wieder gemacht zu haben. Ich bin jetzt mit meinem Titanen Level 20 und habe gestern meine ersten beiden Strikes gespielt. Macht richtig Laune :thumb:
     
    BiGBuRn83 gefällt das.
  4. Mir ist Destiny 2 aktuell zu zeitintensiv ... werde wohl irgendwann vielleicht mal reinschauen ;)
     
  5. Aktuell (Level 20, Kampagne beendet) ist es noch recht überschaubar, was das Zeitpensum angeht. Wie lange ich jetzt brauche um auf Powerlevel 300 zu kommen, das weiß ich nicht und hängt sicherlich vom Loot ab. Aktuell habe ich eher den Eindruck, das es ziemlich schnell geht.

    Fairerweise muss man sagen, das das Endgame sehr viele Abenteuer, Nebenmissionen usw. bietet und dann zusätzlich noch Strikes, Dämmerungsstrikes und schlussendlich den Raid. Strikes habe ich schon zwei gemacht, Dämmerungsstrike und Raid noch nicht, da ist mein Powerlevel mit 22? noch viel zu niedrig.
     
  6. War damals vom ersten Teil zu sehr enttäuscht gewesen, und hab mich echt verarscht gefühlt, was die damals alles rausgeschnitten und als DLC verkauft haben.


    - gesendet aus der One-4-U App
     
  7. So nach 2 1/2 Wochen, 150 Spielstunden :affe1:, 3 Charakteren auf 300+ Lichtlevel und vielen abgeschlossenen Aktivitäten kann ich sagen das D 1.5 wirklich sehr genial geworden ist.
     
    BiGBuRn83 und Markus S. gefällt das.
  8. Kann ich dir zustimmen. Wobei es doch sehr einfch ist, wenn man Destiny 1 Spieler ist und weiß wie es geht. Finde es sehr Mainstream
     
    Popperklopper84 gefällt das.
  9. Ist auch einfach, wenn man Destiny 1 nicht gespielt hat. Destiny ist genau wie Halo. Schnell, simpel, hervorragendes Gunplay und wirklich jedem Spieler sehr zugänglich. Eine erfolgreiche Mischung. Ich mache mir gerade meinen zweiten Charakter und habe nach wie vor Freude daran.
     
    Markus S. gefällt das.
  10. Aber die Zeit :D
     
    Bull gefällt das.
  11. Die Zeit ist fix weg, das stimmt. Wir haben am Freitag den Raid versucht, und dabei böse auf den Sack bekommen. Gerade im Raid purzeln die Stunden wie Herbstlaub :affe1:
     
  12. Naja. Ich muss sagen mir war Destiny 1 lieber. Mehr grinden, mehr leveln und schwerere Quests. Momentan läuft jeder mit der gleichen Waffe rum. Rüstungen sind nicht mehr individuell. man kann einfach alles tragen und ist immer gleich equipped. Nicht mal Raid Ausrüstung hat spezielle Perks. Im Bezug auf Individualität ist Destiny 2 ein krasser Rückschritt. Ich vermisse die verschiedenen Perks bei Waffen und Rüstungen. Man muss nicht mal mehr sein Equip leveln :confused: Auch gefühlt 80% der Exos sind unnötig. Es ist einfach nicht mehr so besonders wie beim 1. Teil. ich infundiere locker 90 % meiner Exos weil ich sie einfach nicht benötige.:oops:
     
    Popperklopper84 gefällt das.
  13. Ist echt so, die Exos sind zum großen Teil enttäuschend. Gerade die Rüstungsteile sind ein Witz. Bessere Handhabung mit Handfeuerwaffen ist also ein Exo Perk wert? Verbesserter Doppelsprung soll Exo sein? Schnelleres Nachladen mit Sidearms ist Exo?

    Auch mir fehlt das richtige looten nach dem perfekten Roll einfach.

    Man merkt auch einfach, wenn man die Meilensteine wöchentlich abgeschlossen hat......das man nicht wirklich viel machen kann. Irgendwie schade. ABER!!!! Ich hoffe das mit zukünftigen DLC's einfach wieder mehr Fülle rein kommt.
     
    BiGBuRn83 gefällt das.
  14. Wie gesagt. ich liebe das Gameplay und das zocken mit meinen Leuten, aber da fehlt einfach noch so viel. Ich hoffe da kommt noch einiges. Spieler mit Erfahrung ist es einfach zu easy. Auch der Raid ist in ner Stunde durch.
     
    Popperklopper84 gefällt das.
  15. Ausser man stirbt in der Dimension aus unerklärlichen Gründen einfach so, Calus zieht viel zu früh die Kanone oder er ist instant Imun. Noch dazu nervt der immer aktive Jongleur Modifikator.
     
  16. Da haben wir schon raus bekommen woran es liegt. Das ist nicht schlecht programmiert sondern es hat einer bei euch im Team eine schlechte Leitung. Dieser zieht die Verbindung extrem runter. Wir hatten das immer mit einem Clanmate. Wenn der dabei war, hatten wir immer Probleme in der Dimension oder Calus war auf einer Plattform immun. Wenn er nicht dabei war hat alles ohne Probleme funktioniert.
     
  17. WTF?!
    Wir haben Stunden in den Lustgärten verbracht und es dann völlig genervt abgebrochen, weil wir das mit den Blüten und Pollen nicht auf die Reihe bekommen haben. Mehr als ein 12x Multiplikator war nicht drin und der Reicht nicht, um die Hunde zu killen.
     
  18. Lustgärten sind wir meistens in 5 bis 10 minuten durch. Alle 4 pollenträger an einer blüte geben x12. Das 3x und man kann direkt die hunde platt machen.

    - gesendet aus der One-4-U App
     
    BiGBuRn83 gefällt das.
  19. Wir hatten letzte Woche das Problem, das halt immer eine Blume ging und die anderen dann so bescheiden aktiv waren, das uns immer einer von den Hunden gesehen hat.
     
  20. Gestern hat der Raid mal wieder bewiesen wie lachhaft und verbuggt der Mist ist! Mir wurde fast nichts an Munition fallen gelassen. Ich durfte also auf den Boss lediglich mit meiner Scoutwaffe schiessen. Noch dazu hatte ich dann in der Dimension noch gerade mal 5 Schuss für die Psione. Ansonsten war ich restlos leer. Haben Calus zwar in 2 Phasen dann gelegt aber es NERVT.
    Ich werde den Raid nur noch für die Raid Scout machen, sobald ich die habe ist dieser für mich gestorben.
     
  21. Dann benutzt doch den Muni Glitch.

    @Bull wenn man die Technik drauf hat ist der Raid einfach nur easy. Das hat nix mit skill zu tun. Nur Koordination.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Destiny sorgt für
  1. Masklin
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.000
  2. Markus S.
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    779
  3. Bull
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    602

Diese Seite empfehlen