Willkommen bei One4U

Deiner Community für Xbox One, PlayStation 4, Nintendo Konsolen und vieles mehr!

Film Assassin's Creed: Filmrelease im Dezember 2016?

Dieses Thema im Forum "Musik, Filme, Serien und Literatur" wurde erstellt von Lunte, 6. Jan. 2015.

Diese Seite empfehlen

  1. [​IMG]

    Fox hat das Jahr begonnen, in dem es Relaeses für die Jahre 2016 und 2017 angkündigt. Neben dem X-Men Spinoff Gambit, The greatest Showman on Earth und The Mountain Between Us wird auch der Film rund um das Assassin's Creed Universum mit dem gleichnamigen Titel benannt.

    Justin Kurzels Film Assassin's Creed erscheint mit Michael Fassbender in der Hauptrolle am 21. Dezember 2016.
    Was haltet ihr von Videospieladaptionen?
    Schaut ihr euch den Film an?

    Quelle: the hollywood reporter
     
    Lunte

    Lunte der Edelrüde
    VIP

    Registriert seit:
    3. Nov. 2014
    Beiträge:
    8.939
    Zustimmungen:
    4.764
    Punkte für Erfolge:
    210
    Geschlecht:
    weiblich
    Beruf:
    Proll
    Ort:
    Beverly Hills
    Homepage:
  2. Kommentare (18)
  3. Meistens ist das ja schrott..... Trotzdem schau ich mir jede game adaption gerne an =D
     

  4. Hitman fand ich richtig gut. An alle anderen kann ich mich nicht erinnern, ergo kann ich dir zustimmen
     
  5. Stimmt, hitman war tatsächlich gut
     
  6. Hitman fand ich von der Story her gut, aber die deutsche Synchronisation hat die Schauspieler wie GZSZ Bratzen wirken lassen. Sonst fällt mir eigentlich keine Videospielverfilmung ein die ich gut fand.
     
    Lunte gefällt das.
  7. Wing Commander :wacko:

    =)
     
  8. Silent Hill und resident evil ( nicht alle) waren noch akzeptabel.
     
    SimonStig gefällt das.
  9. Silent Hill fand ich auch ganz gut. Resi fand ich keinen von den gefühlten 20 sehenswert.

    Street Fighter, Mortal Kombat, FarCry = alles Müll :D

    Die Möpse bei DoA fand ich schön anzuschauen :love:
     
  10. Also den ersten fand ich gut. Flach, aber gut. :D
     
  11. Oh Gott es gibt mehr als einen? :D
     
  12. Bin mal gespannt was da rauskommt. Wie erwähnt sind die Videospieladaption teilweise richtiger Müll.
    Far Cry hab ich mir stolze 15 Minuten angetan :wacko:

    Gut fand ich bisher eigentlich nur Silent Hill 1 und Resident Evil 1.
    Need For Speed war auch ganz geil :finger: Meilenweit besser als die letzten Fast and the Furious!
     
  13. Meines Wissens ja. Das Problem bei einer Videospiel-Verfilmung ist ja eigentlich nur der Spieler selber. Der Kinozuschauer, der mit den Spielen nichts am Hut hat, wird den Film in der Regel anders "sehen" als wir Spieler.
     
  14. Streetfight war doch klasse, richtiger Trash :D

    :eek::eek::eek::eek::eek::eek:

    Du machst Witze oder? Die Charaktere hatten soviel Tiefgang wie Paris Huppen hat :wacko:
     
  15. #14 Kayin1311, 8. Jan. 2015
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 8. Jan. 2015
    Stimmt, da war ich Sogar im Kino! Das Problem liegt aber auch in der Übersetzung, da die meisten Spiele in Deutschland doch auf Englisch sind und im Film alles übersetzt wird. Da kommt es dann doch eher als trash rüber!!!

    Street fighter war und ist immer noch der schlechteste Film ever!!!
     
  16. Theoretisch hast du recht :D aber ich glaube du kennst FarCry mit Til Schweiger nicht :rofl:
     
  17. Nee, nie gesehen, wirklich so schlecht?!?
     


  18. Gibt auch den Film komplett auf YouTube, allerdings in spanisch :rofl:

    Ich sage du würdest es nicht schaffen den länger als 30 Minuten zu gucken :D
    Also auf deutsch :wacko:

    Glaube Uwe Boll führte Regie :häslige:
     
  19. nicht glaube, isse so :finger:

    :D
     
  20. Nenn mir nen anderen aktuellen und guten Autostreifen und ich bin ruhig.
    Klar die Story ist :wacko: , aber bei Fast and the Furious war im letzten Teil einfach soviel Käse :rolleyes:
    Alleine die Szene auf der Landebahn, die 20km lang ist :D
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen