Willkommen bei One4U

Deiner Community für Xbox One, PlayStation 4, Nintendo Konsolen und vieles mehr!

3DS Userreview: The Legend of Zelda - Ocarina of Time 3D

Dieses Thema im Forum "(P)reviews" wurde erstellt von soundstar, 18. März 2016.

Diese Seite empfehlen

  1. 3DS The Legend of Zelda: Ocarina of Time 3D
    Adventure, Rollenspiel 2011-06-17 Nintendo Nintendo EAD Jetzt bestellen

    Hallo Leute,

    es ist schon lange her als "Das beste Videospiel aller Zeiten!" oder besser gesagt als "Das Videospiel mit den weltweit besten Kritiken und Wertungen!" das Licht der Welt erblicken durfte. Im Jahre 1998 ließ Nintendo und Shigeru Miyamoto die Spieler durch Hyrule streifen, bewaffnet mit dem Masterschwert und begleitet von einer Fee.

    Dreizehn Jahre später hat Nintendo diesen Epos für den 3DS neu remastered. Gepresst in eine kleine SD Karte, kann man nun wo immer man will ganz bequem spielen.

    [​IMG]

    Irgendwie hat es schon was magisches, wenn man sich nun als erwachsener Spieler erneut diesem Abenteuer stellt. Vielleicht ist es Zufall oder man nennt es Schicksal, wenn man sich nun als erwachsener Spieler kurz an seine Kindheit erinnert und dann eine Brücke zu dem Moment schlägt, als man den kleinen Link das erste Mal das Masterschwert ziehen lässt und eine Zeitreise mit ihm erlebt, um als starker erwachsener junger Mann wieder da zu stehen.


    [​IMG]
    Ist der 3DS mal an, wird man schnell nervös und fragt sich, wie es wohl ist, diesen Epos auf einem Handheld zu spielen. Kurz nach der Einführung ins Abenteuer geht es los und man kann Link das erste Mal steuern. Nach den ersten paar Bewegungen wird klar, die Steuerung wirkt geschmeidig und einfach. Wo man früher noch mühsam durch das Menü scrollen musste, aufgerufen durch den START-Button, übernimmt nun der untere Bildschirm des Handhelds diese Aufgabe und man kann bequem mit einem Fingerdruck einen Gegenstand anwählen.

    Das ist schon mal klasse, aber es wird noch besser! Ihr wisst alle noch wie intuitiv doch früher das Zielen mit dem Bogen und dem Joystick gewesen war. Dieses damalige Feature wird mit dem 3DS super gelöst, indem man ihn einfach hin und her bewegt, wie ein echter Bogen, um schnell ein Ziel anzuvisieren. Das macht so manche Stellen wie das Bogenschießen in Kakariko um einiges einfacher.

    Wo wir gerade bei Schwierigkeiten sind. Es ist bekannt, dass The Legend of Zelda: Ocarina of Time von den Gegnern her nicht sonderlich schwer ist, aber ich weiß noch, als ich es früher für sehr schwer empfunden habe, mich durch einen Tempel zu schlagen. Genau das ist allerdings die Tatsache, dass die Rätsel im Spiel stellenweise so schwer sind, dass ich auch heute noch, obwohl ich dieses Spiel schon mal durchgespielt hatte, manchmal nur mit einer Lösung zur Hand weiter spielen kann.

    Neueinsteiger seien hier gewarnt, es wird euch Nerven kosten, dieses Meisterwerk ohne Spieleberater zu durchkämmen und das Ende zu sehen.

    [​IMG]

    Was ist sonst noch so neu beim Remaster? Es hat einen 3D-Effekt eingebaut bekommen, aber unter uns ist dieser schon so aufdringlich, dass man ihn nach wenigen Minuten ausschalten muss, um sich diesem genialen Abenteuer zu stellen.

    Schlussendlich bleibt nur eins zu sagen. Wenn ihr ein 3DS besitzt und Lust auf The Legend of Zelda: Okarina of Time habt, dann gönnt es euch. Dieses Spiel ist nach wie vor noch ein Meisterwerk und bietet sehr viel Abenteuer, nur eben nett und klein verpackt.
    Von mir gibt es für Zelda OoT 3D eine uneingeschränkte Kaufempfehlung. (Jetzt bei Amazon bestellen)


    Wenn euch der Beitrag von @soundstar gefallen hat, könnt ihr auch sein Review zu New Super Mario Bros. 2 nachlesen.
     
    soundstar

    soundstar Forenknecht
    VIP

    Registriert seit:
    16. Jan. 2015
    Beiträge:
    2.728
    Zustimmungen:
    951
    Punkte für Erfolge:
    210
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Schüler
    Ort:
    Rheinland Pfalz
  2. Kommentare (9)
  3. 11/10 Punkten.
     
  4. Schöner Bericht. :stark: Das Spiel steht auch noch auf der Einkaufsliste :rolleyes:

    - gesendet aus der One-4-U App
     
  5. Unglaublich toller Titel. Ich hab es regelrecht in einem Verschlungen.
    Es ist schon sehr lange her als ich das letzte Mal ein Spiel so in einem Rutsch
    durchgespielt habe.
    Die Spieldauer ist dabei mit rund 34h (und ich war schnell) beachtlich.
    Man merkt natürlich auch bei meinem Enthusiasmus dass TLoZ: Ocarina of Time das Spiel meiner Jugend war.
     
  6. Das passiert einem ganz leicht bei Nintendo-Titeln. :love:
    Leider gibt es davon ja nur 2-3 im Jahr. ;(
     
    soundstar gefällt das.
  7. Mal ne andere Frage:
    Welchen Titel findet ihr besser? Ocarina of Time oder Majora's Mask?
     
  8. Ich habe Majora's Mask nie gespielt aber es stand heute (Sonntag 20 März) ganz oben mit auf der Einkaufsliste.
    Ich hab mich viel belesen heute aber der Gedanke dass mir die Zeit bei Majora's Mask im Nacken sitzt hat mich gegen das Spiel entscheiden lassen.
    Ich kann dir da nicht weiter helfen.
     
  9. Ocarina of Time, weil es das klassische Zelda-Feeling in Perfektion bietet.

    Majora's Mask hat seine Fans, ist aber einfach anders und hat sich für mich nie so gut angefühlt wie die anderen Zelda-Spiele. Bleibt trotzdem ein sehr gutes Spiel.
     
    Sebastian W. gefällt das.
  10. Master Schwert, Prinzessin Zelda, Dungeons, Link = Ocarina of Time.
    Alles andere = Majora's Mask.
     
    Sebastian W. gefällt das.
  11. So hab jetzt einfach beide bestellt, eh man die nicht mehr so einfach bekommt. Bei Ocarina of Time geht es schon los :affe1:

    - gesendet aus der One-4-U App
     
    s4scha gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Userreview Legend Zelda
  1. soundstar
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.116
  2. soundstar
    Antworten:
    13
    Aufrufe:
    1.769
  3. soundstar
    Antworten:
    17
    Aufrufe:
    1.557

Diese Seite empfehlen