Willkommen bei One4U

Deiner Community für Xbox One, PlayStation 4, Nintendo Konsolen und vieles mehr!

One Schaltet den Streaming Turbo frei

Dieses Thema im Forum "Apps und Firmware" wurde erstellt von Unbekannt, 15. Aug. 2015.

Diese Seite empfehlen

  1. [​IMG]
    Mit dem Start von Windows 10 wurde auch die Möglichkeit geschaffen eure Xbox One Spiele direkt auf euren PC zu Streamen. Ein paar findige User haben jetzt herausgefunden wie ihr eure Streaming Qualität höher schrauben könnt. Das dass ganz nicht Unbedingt reibungslos abläuft sollte dabei noch erwähnt werden, es kann zu Rucklern und Framerate Einbrüchen kommen. Wie ihr dieses Leistungssteigerung freischalten könnt seht ihr unten. Beachtet aber bitte das dass ganze noch nicht offiziell Bestätigt wurde.

    Bevor ihr diese Änderungen vornehmen könnt, müsst ihr mindestens einmal ein Spiel gestreamt haben.
    1. Öffnet den Windows Explorer (Win-Taste und E)
    2. Kopiert %localappdata%Packages in die Adresszeile
    3. Sucht jetzt nach dem Ordner der mit „Microsoft.XboxApp.“ beginnt, dann öffnet ihr das Unterverzeichnis "Local State"
    4. Öffnet die Datei "userconsoledata" mit einem Texteditor
    5. Sucht nach dem Abschnitt "IsInternalPreview" und ändert dort die Einstellung von "false" nach "true"
    6. Speichert, schließt alle Fenster und startet die Xbox App, nun habt ihr „Sehr hoch“ als Option


    Habt ihr schon Spiele gestreamt? Wie sind eure Erfahrungen? Werdet ihr es öfters nutzen?
     
    Unbekannt

    Unbekannt Moderator
    Moderator

    Registriert seit:
    3. Nov. 2014
    Beiträge:
    4.459
    Zustimmungen:
    3.699
    Punkte für Erfolge:
    200
    Masklin und Bull gefällt das.
  2. Kommentare (8)
  3. Uiii....muss ich mal ausprobieren. Ich hab The Witcher 3 auf den Laptop gestreamt. Das ging recht ordentlich. Ein Input Lag war dennoch vernehmbar, allerdings weit nicht so schlimm, wie damals Far Cry 4 via RemotePlay auf der Vita.
     
  4. Interessant, dass das nicht sofort freigeschalten wurde. Gibt wohl noch Probleme mit den High Settings. Habs mal probiert und die ImageQuality hat so gut wie keine Verluste. Allerdings tauchen noch Artefakte vom Streaming auf. Wahrscheinlich wurde es deshalb gesperrt. Aber evtl war es auch nur ein Phänomen in meinem Netzwerk...

    Ich benutze die Streaming-Funktion eigtl oft. Öfter als mir lieb ist weil meine Freundin häufig den TV blockiert und ich so meine Konsole nicht ins Schlafzimmer umstellen muss. Einfach Laptop an Schlafzimmer-TV und los gehts. Funktioniert sicher auch mit Tablet... Wenn mein neues Surface kommt, wirds mal getestet :)
     
  5. Ich habe mit all meiner Ignoranz gedacht: "Den Kram nutzt doch kein Arsch." =)
    Mich nervt aber auch der kleinste Inputlag. :S
     
  6. Ich finde den Input-Lag bei The Witcher 3 ganz akzeptabel. Man sollte nur nicht den Fernseher parallel laufen lassen.

    - gesendet aus der One-4-U App
     
  7. Naja in dem Raum wo auch der Router steht funktioniert es sehr gut, aber in anderen Räumen leider kaum bis gar nicht :?

    - gesendet aus der One-4-U App
     
  8. Ich denke, es ist das Beste, wenn du dafür eine Kabelverbindung nutzt. Ich habe es bei mir jetzt mal "umgestellt", probiert habe ich es aber noch nicht.
     
  9. War mir fast klar das es nur mit ner Kabelverbindung richtig hinhaut, aber da ich nen Laptop habe ohne Lan Anschluss, und auch kein Alan Kabel durch die Wohnung ziehen will, ist die Funktion in erster Linie nur dann interessant wenn meine Freundin am TV was anschaut und ich zocken will.

    - gesendet aus der One-4-U App
     
  10. So, bei mir funktioniert das Streaming mit den sehr hohen Einstellungen auch über Wlan absolut problemlos. Keine Artefakte oder Aussetzer. Getestet habe ich es mit Project Dark Zero und der MCC.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen