Willkommen bei One4U

Deiner Community für Xbox One, PlayStation 4, Nintendo Konsolen und vieles mehr!

One Quantum Break: Nur im Windows-Store erhältlich

Dieses Thema im Forum "Xbox One - Exklusivtitel" wurde erstellt von Markus S., 15. Feb. 2016.

Diese Seite empfehlen

  1. One Quantum Break
    Action 2016-04-05 Microsoft Studios Remedy Entetainment Jetzt bestellen

    Wir berichteten bereits darüber, dass Quantum Break eines der ersten Spiele dieser Xbox Generation sein wird, welches das Crossbuy-Feature besitzen wird. Der Xbox One Version wird ein Windows 10 Code beiliegen, welcher exklusiv im Windows Store eingelöst werden kann.

    Im Podcast von Major Nelson (Larry Hryb) hat sich Aaron Greenberg von Microsoft zum PC Release von Quantum Break geäußert. So wird das Spiel exklusiv für den Windows Store erscheinen und nicht bei Steam oder anderen Plattformen erhältlich sein.

    So dürfte wohl auch das "Weitergeben" des Download-Codes wegfallen, da davon ausgegangen werden darf, dass dieser accountgebunden ist. Der Release der PC Version ist ebenfalls auf den 5. April 2016 datiert, kommt somit zeitgleich mit der Xbox One Fassung auf den Markt.

    ca. ab 1:16:00

    Was haltet ihr vom Crossbuy-Feature?

    Quelle: majornelson
     
    Markus S.

    Markus S. Sgt_Nerezza
    Chefredakteur

    Registriert seit:
    5. Nov. 2014
    Beiträge:
    5.189
    Zustimmungen:
    4.381
    Punkte für Erfolge:
    200
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Köln
    Sh0x gefällt das.
  2. Kommentare (8)
  3. So ansich ne feine Sache, ich nutze das immer bei den BluRays die dieses UltraViolet Code dabei haben. Ich kauf mir den Film physisch und verschenke dann nem Kumpel die digitale Version.....ich brauchs eh nicht als Digitale Version.
     
  4. Bei Quantum Break wird es glaube ich jedoch so sein, dass es den Crossbuy-Code nur gibt, wenn du die Xbox One Fassung digital im Store erwirbst. Weiterverkauf ausgeschlossen :confused:
     
  5. Das ihr geschenkte Sachen immer gleich weiterverkaufen müsst....ne ne ne =)
     
    Sebastian W. gefällt das.
  6. Dafür sind die Spiele einfach zu teuer :affe1:
     
  7. Sach ma Bill, Gates noch?

    Microsoft will einem mit aller Macht Win10 aufdrücken, obwohl es keiner will. Und den Windows Store will auch keiner. Kundenorientiertierung -heißt das Zauberwort.

    In PC Foren haben sich die Leute schon gefreut, dass "Quantum Break 1886" für PC kommt. Mit der Bedingung, dass es für Steam und für Win7 erscheint.
     
  8. Ach ja Exklusivitaet, immer wieder herrlich :)

    Als PC-Spieler waere der Titel so fuer mich gestorben, da ich kein WIN10 nutze und auch nicht nutzen werde.
    Schon komisch was aus der Videospielbranche geworden ist, ich erinnere mich noch, vor nicht all zu langer Zeit hat man sich ein Spiel gekauft es eingelegt und los gespielt :)
    Das waren noch Zeiten...
     
    Popperklopper84 gefällt das.
  9. Aber ehrlich wenn das Spiel dann nur mit meinem Account ginge, wäre das überflüssig. Da kann ich auch das Windows 10 Streaming nutzen oder direkt nur noch auf dem PC zocken. :wacko:

    Gut, dass das Spiel nur für Windows 10 kommt, wäre vielleicht wegen dem Direct X 12 geschuldet. Ich nehm stark an, dass Quantum Break nur damit laufen wird und es keine Möglichkeit gibt ältere Versionen zu verwenden. Wie es auch so ist, ist Direct X 12 nur auf Windows 10 möglich. ;)
     
  10. Und wieder ein Eigentor. Microsoft will es als neues Feature verkaufen (Crossbuy) und verärgert die PC-Schafft damit, dass das Game eigentlich gar nicht für den PC veröffentlicht wird.

    In einigen Foren stand auch, dass die Spiele aus dem Windows Store nicht in Vollbild laufen und allgemein einigen Einschränkungen unterliegen. Da ich über den Store bisher nichts gespielt habe, kann ich das leider nicht bestätigen oder revidieren.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen