Willkommen bei One4U

Deiner Community für Xbox One, PlayStation 4, Nintendo Konsolen und vieles mehr!

One Mehr Leistung für Spiele auf der Xbox One: Microsoft gibt 7. Kern der CPU für Entwickler frei

Dieses Thema im Forum "Hardware und Zubehör" wurde erstellt von kalkburn666, 5. Jan. 2015.

Diese Seite empfehlen

  1. [​IMG]

    Die 8-Kern Jaguar-CPU von AMD ist wie hinreichend bekannt in beiden Systemen verbaut. Auf beiden Systemen werden zwei der acht Kerne für Systemprozesse reserviert, zum Beispiel für die Kinect - / PS4-Kamera-Spracherkennung und das im Hintergrund laufende Dashboard. Die CPU Leistung spielt bei Konsolen keine zu große Rolle im Gegensatz zu PC-Systemen, dennoch benötigt man diese für die Physik-Berechnung und die künstliche Intelligenz von NPCs.

    Microsoft hat bekanntlich die Leistung der CPU, durch Erhöhung der Taktrate um ca. 10% von 1,6 auf 1,75Ghz, vor Release gesteigert. Im Herbst 2014 wurde den Entwicklern nun anscheinend auch der Zugriff auf den siebten, bislang gesperrten, CPU-Kern gestattet. Um den siebten Kern für die Spieleentwicklung nutzen zu können müssen die Entwickler auf sämtliche Kinect-Features verzichten.

    Ob und wie sich das nun auf die Spiele der Konsolen auswirken wird ist unklar. Jedoch wurde berichtet, dass Assassin's Creed Unity auf der Xbox One etwas flüssiger läuft als auf dem Konkurrenten PlayStation 4. Der Entwickler betonte, dass aufgrund der hohen Anzahl an Personen die Konsolen an ihre Grenzen getrieben werden.

    Quelle: Polygon
     
    kalkburn666

    kalkburn666 Randalierkobold
    VIP

    Registriert seit:
    3. Nov. 2014
    Beiträge:
    1.173
    Zustimmungen:
    698
    Punkte für Erfolge:
    230
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Randalierkobold
    Ort:
    Khazad-dûm
    #1 kalkburn666, 5. Jan. 2015
    Zuletzt bearbeitet: 5. Jan. 2015
  2. Kommentare (5)

  3. Bei schlampig produziertem Datenabfall spielt die Konsole keine Rolle, zumal ich in dem Video kaum Framerate Unterschiede erkennen kann.
    Ich glaube die Unterschiede werden auch zukuenftig nicht gravierend sein.

    Punkt zwei halte ich auch fuer enormen Schwachsinn, denn die Vergangenheit zeigt immer wieder dass die Konsolen gegen Ende der Generation noch mal zur Hoechstform auflaufen, siehe Tlou.
     
    hatersgonahate und Riskbreaker gefällt das.
  4. #3 Masklin, 5. Jan. 2015
    Zuletzt bearbeitet: 5. Jan. 2015
    Finde ich gut, das die den Kinect CPU Teil hergeben, was soll der auch die ganze Zeit rumlümmeln und nichts tun :D
     
  5. Dass sie auf die Idee erst jetzt kommen?
    Kinect, genauso wie die PS Kamera sind doch bis jetzt immer noch ziemlich nutzlos...

    19 FPS auf der PS4 teilweise :eek:
    Das ist doch unspielbar :( Ein weiterer Grund Unity zu boykottieren.
     
  6. das ist ja nicht so dass das Spiel dann länger auf 19 FPS läuft, da gibt es einmal nen Einbruch in der Framerate und dann gehts wieder, fand das bei Unity jetzt auch nicht schlimmer als bei anderen Spielen. Aber generell nervt mich dieses Marketing bla bla immer mehr! Da wird dann erzählt "60 FPS schaffen wir leider nicht, aber dafür läuft es mit 30 FPS dann konstant" und am Ende ruckelt es dann doch wieder.. Und das ist wie gesagt nicht nur bei AC so
     
  7. Deswegen stand das teilweise dahinter ;)
    Kann deiner Aussage nur zustimmen. Im Marketingbereich hört es sich an als wäre man Leistungstechnisch stark über den 30 FPS und in Realität schaffen die Konsolen nicht mal das konstant.
    Anstatt jedes Jahr einen neuen Ableger rauszuschmeißen, sollen sie mal anständig programmieren :hilde:
     
    ForrestFunk gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen