Willkommen bei One4U

Deiner Community für Xbox One, PlayStation 4, Nintendo Konsolen und vieles mehr!

One Hackergruppe veröffentlicht Xbox One Entwicklungstool

Dieses Thema im Forum "Hardware und Zubehör" wurde erstellt von kalkburn666, 5. Jan. 2015.

Diese Seite empfehlen

  1. [​IMG]

    Wiedereinmal sorgt eine Hackergruppe für furore, diesmal hat man zwar nichts lahmgelegt, jedoch wurde das Entwicklungstool für Xbox One Apps und Spiele entwendet und veröffentlicht. Das für registrierte Softwareentwickler reservierte Software Development Kit (SDK) wurde von der Gruppe H4LT geleaked und via Twitter im Netz veröffentlicht.

    Der Tweet 550013107972890624 existiert nicht mehr.


    Theoretisch hätte nun jeder Hobbyentwickler Zugang zu diesen Tools und könnte fleißig zu Hause Spiele entwickeln. Jedoch würden diese Spiele dann nur auf speziellen Entwicklerkonsolen laufen, solange sie noch nicht durch Microsoft zertifiziert und digital signiert wurden.

    Unten könnt ihr euch noch ein paar Screenshots zu gemüte führen

    1 - CH0Nv2S.png 2 - pVRKZcB.png 3 - SmF6fWU.png 4 - X9bW37o.png 5 - l2zDHfe.png 6 - 14bzYr5.png 7 - tKeMsg4.png 8 - KkTzzCs.png

    Quelle:Polygon

    Vielen Dank an @djhape für das Einsenden der News.
     
    kalkburn666

    kalkburn666 Randalierkobold
    VIP

    Registriert seit:
    3. Nov. 2014
    Beiträge:
    1.173
    Zustimmungen:
    698
    Punkte für Erfolge:
    230
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Randalierkobold
    Ort:
    Khazad-dûm
    Hans-Peter-Legacy gefällt das.
    #1 kalkburn666, 5. Jan. 2015
    Zuletzt bearbeitet: 5. Jan. 2015
  2. Kommentare (8)
  3. Cool :D
    Mir hats schon Spaß gemacht für die PS3 Programme zu schreiben. Das waren zwar nur so Kamera-Tests und Tasten drücken, da ich nicht so viel Zeit reingestecken wollte. Dennoch wäre es interessant mal eine komplette App für die aktuellen Konsolen zu entwickeln :eek:
     
  4. Irgendwas fehlt mir am Ende. Die Aussage
    lässt eine offene Frage zurück: Warum ist das ein Leak, wenn das SDK doch "theoretisch jedem Hobbyentwickler zur Verfügung stehe"?

    Ich glaube nicht, dass die SDK jedem zur Verfügung stand, sonst wäre es ja keine Meldung wert.
    Der Leak bedeutet also, man kann nun auf Basis der veröffentlichten Daten eine Art Homebrew-Software entwickeln und die One "jailbreaken". Damit werden auf kurz oder lang Raubkopien und eigene Apps/Programme auf der One möglich sein.
     
  5. Wenn du auf den Link im Tweet klickst könntest du dir, wenn du es willst, die SDK downloaden. Wie die Screenshots zeigen funktioniert es auch. Da der Link noch nicht tot ist, steht die Software noch jedem zur Verfügung.

    Edit: Ich verstehe was du meinst. Natürlich hat von vornherein nicht jeder Hobby Entwickler Zugang zum Tool. Das wurde erst durch den Leak möglich.
     
  6. Neinnein^^
    Damit meine ich, dass es vorher nicht jedem beliebigen Hobbyentwickler zur verfügung stand. Die Hackergruppe hat es nun aber jedem beliebigen Hobbyentwickler ermöglicht, sie zu laden. Du schriebst: "Theoretisch HÄTTE jeder Hobbyentwickler Zugang...". Vielleicht meinst du aber "Theoretisch hat nun jeder Hobbyentwickler Zugang zur Software...".
     
    kalkburn666 gefällt das.
  7. Konnte man mit einer modifizierten 360 online spielen?

    So oder so habe ich vor mir auf kurz oder lang eine One zu kaufen, da kaeme mir ein solches Feature sehr entgegen :D
     
  8. Habe ein kleines Wörtchen in der News ergänzt, jetzt sollte es klarer sein. :D
     
    toratio gefällt das.
  9. Ein Bekannter hat eine solche X360. Er kann noch immer online spielen. Es bestand wohl die Möglichkeit, dass Microsoft diese für den Onlinezugang sperren ließ, aber mittlerweile macht sich MS wohl auch nicht mehr die Mühe, dies zu versuchen.

    @kalki: Ach, du hast nur das Wort vergessen. Dann ist alles klar :D
     
  10. Man konnte freilich mit modifizierten 360 online spielen. Das Risiko eines Bannes war dann halt allgegenwärtig. Microsoft hat meines Wissens nie permanent gebannt, sondern immer in Wellen, welche auch sehr oft geleakt wurden. Dann konnte man die Konsole rechtzeitig vom Netz nehmen. Allerdings gab es auch genügend Bannwellen, die nicht absehbar waren oder geleakt wurden, da wurde dann die Konsole gebannt, wenn sie denn in der Zeit online war.

    Oh....Dev-Tool für die One....joar...:häslige:
     
    toratio gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen