Willkommen bei One4U

Deiner Community für Xbox One, PlayStation 4, Nintendo Konsolen und vieles mehr!

Multi gamescom: PES 2018 - Best Sports Game?

Dieses Thema im Forum "One4U zum Zuschauen" wurde erstellt von Markus S., 1. Sep. 2017.

Schlagworte:

Diese Seite empfehlen

  1. OnePS4 Pro Evolution Soccer 2018
    Sport, Simulation 2017-09-14 Konami Konami Jetzt bestellen

    Pro Evolution Soccer 2018 (PES 2018) wurde mit dem gamescom award für das beste Sport Spiel ausgezeichnet. Ob ich diesen Titel berechtigt finde, erfahrt ihr in meinem Erfahrungsbericht von der gamescom.

    Ich hatte ja bereits vor einigen Wochen die Möglichkeit im Signal Iduna Park eine Vorabversion von PES 2018 anzuspielen und habe mich damals bereits positiv über den neuen Teil geäußert.

    Die spielbare Version auf der gamescom war dennoch einige Schritte weiter und näher an der vollwertigen Version, sodass ich erneut zum Controller griff. Das ewige Problem der Lizenzen wird auch dieses Jahr nicht gelöst, sodass FIFA 18 hier mit gewohnter Vielfalt glänzen kann. Konami bleibt somit von Jahr zu Jahr nur die Möglichkeit individuelle Vereinbarungen mit einzelnen Vereinen zu schließen, wobei sich diese Möglichkeit auf eine geringe Anzahl beschränkt. Je nach Lizenzierung gelten 4 Mannschaften bereits als Liga, sodass bspw. aus Deutschland nur drei Mannschaften lizenziert werden können. Neben Premiumpartner Borussia Dortmund sind dies Schalke 04 und RB Leipzig. Eine komplette Übersicht über die aktuell verfügbaren Lizenzen findet ihr hier.

    Zudem verfügt Konami über die Lizenzen der UEFA Champions League und UEFA Europa League. Leider inkludiert dies lediglich das Layout und die Musik, bzw. die Darstellung der jeweiligen Wettbewerbe, jedoch nicht die teilnehmenden Mannschaften.

    Zusätzlich hat Konami an den einzelnen Modi gearbeitet. So sind im Karriere-Modus nun auch Ausstiegsklauseln vorhanden und der E-Sport soll gefördert werden. In PES 2018 können wir in Koop-Matches mit unseren Freunden gemeinsam gegen andere Teams antreten und erhalten dabei individuelle Bewertungen. Außerdem können sich besonders starke Teams für Wettbewerbe qualifizieren.

    [​IMG]

    Spielerisch fühlt sich PES 2018 sehr angenehm an. Wenn Abspielfehler passieren oder Situationen entstehen, die zu einem Gegentor führen oder nicht zum eigenen Erfolg, dann sucht und findet man den Fehler bei sich selbst. Die Spielmechanik ist gefühlt so fehlerfrei, dass die Ballphysik und Spielerreaktionen der entsprechenden Situation angemessen sind und nicht wie in FIFA 18 zu kuriosen Spielsituationen führen. Nichts desto trotz fokussiert sich meiner Meinung nach die Präsentation zu sehr auf die Premiumpartner, sodass die restlichen Mannschaften zu schwach weg kommen. Die Fans hätten auch besser integriert werden können.

    Einschätzung: PES 2018 ist spielerisch näher an der Realität als FIFA 18, aber vllt will FIFA 18 dass auch gar nicht ändern. Wer sich nicht an den Lizenzen aufhängt oder auf entsprechende Community-Patches warten kann, wird mit PES 2018 viel Freude haben. Man sieht deutlich die Weiterentwicklung und diese geht eindeutig in die richtige Richtung.

    Wer PES 2018 selbst ausprobieren möchte, kann dies bereits tun. Die entsprechende Demo ist seit dem 30. August 2017 in den jeweiligen Stores verfügbar.

    PES 2018 erscheint am 14. September 2017. [Hier vorbestellen]
     
    Markus S.

    Markus S. Sgt_Nerezza
    Chefredakteur

    Registriert seit:
    5. Nov. 2014
    Beiträge:
    5.189
    Zustimmungen:
    4.381
    Punkte für Erfolge:
    200
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Köln
    Sebastian W. gefällt das.
  2. Kommentare (3)
  3. Erstaunlich dass Konami solange an der Reihe festhält. Ich denke in anderen Ländern, die nicht so verbohrt sind wie die Europäer kommt es mehr aufs Spiel an als auf die Lizenzen.
     
    Markus S. gefällt das.
  4. Ich konnte mit Fußball oder anderen Sportspielen ohne Lizenz auch nie etwas anfangen. Keine Ahnung warum. Ich erinnere mich noch gut an die Anstoß-Zeiten auf dem Amiga, wo wir in mühevoller Kleinarbeit händisch die Mannschaften und Sportstätten umgeschrieben haben :affe1:
     
    Markus S. gefällt das.
  5. Ich finde es gut, dass FIFA nicht allein auf dem Markt ist, sonst wäre FIFA bestimmt noch auf dem Stand von 12.

    - gesendet aus der One-4-U App
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen