Willkommen bei One4U

Deiner Community für Xbox One, PlayStation 4, Nintendo Konsolen und vieles mehr!

One 4 Battlefield 1: Der Conquest-Modus erfährt entscheidende Änderung

Dieses Thema im Forum "Battlefield" wurde erstellt von Markus S., 28. Juni 2016.

Schlagworte:

Diese Seite empfehlen

  1. OnePS4 Battlefield 1
    Shooter 2016-10-21 Electronic Arts DICE Jetzt bestellen

    Battlefield 1 soll nicht nur besser aussehen und von Anfang an funktionieren, sondern wird auch einige Änderungen mit sich bringen. So zumindest im Conquest Modus wie jetzt durch einige Quellen und namhafte YouTuber bekannt wurde.

    Der Conquest-Modus wird sich dahingehend ändern, dass nicht mehr wie bisher, jeder Kill von euch ein Ticket des Feindes neutralisiert, sondern dass die Tickets von 0 auf bspw. 800 hochzählen. Kills werden hierbei jedoch keinen direkten Einfluss mehr auf die Tickets nehmen. Das sogenannte Ticketbleeding gehört somit der Vergangenheit an.

    Der Fokus des Conquest-Modus wird bei Battlefield 1 auf dem Einnehmen und Verteidigen von Flaggen gesetzt. Umso mehr Flaggen unter eurer Kontrolle stehen, desto schneller sammelt ihr Conquest-Punkte.

    YouTuber LostAiming hat dies in seinem Video sehr anschaulich dargestellt:


    Demnach erhält man bei einer Flagge alle 16 Sekunden einen Conquest-Punkt, bei zwei Flaggen sind es 8 Sekunden, bei drei 5,3 Sekunden bei wenn man vier Flaggen unter Kontrolle hat, werden 4 Sekunden pro Conquest-Punkt benötigt.

    Durch die einschneidende Änderung im Conquest-Modus sollen die Spieler in die Konfrontation getrieben werden. Das Abwarten und Kämpfen außerhalb des wirklichen Kampfgeschehens zur Schonung der eigenen KD dürfte so weiter in den Hintergrund rücken und Battlefield 1 somit ein Titel für echte Teamplayer werden.

    Aber was meint ihr? Wird sich die Änderung durchsetzen und den gewünschten Erfolg bringen oder gibt es zu viele KD Spieler in Battlefield?


    Danke an @Andy (Raptor__MUC) für das Einsenden der News.

    Quelle: YouTube
     
    Markus S.

    Markus S. Sgt_Nerezza
    Chefredakteur

    Registriert seit:
    5. Nov. 2014
    Beiträge:
    5.189
    Zustimmungen:
    4.381
    Punkte für Erfolge:
    200
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Köln
    Lunte, Mr_Aufziehvogel und Sebastian W. gefällt das.
  2. Kommentare (5)
  3. Reine K/D Camper, die bei einem Death gleich die Kriese kriegen, können sich ja gerne bei TeamDeathMatch tummeln.

    Bin gespannt wie es bei Rush machen wollen...
     
  4. Darüber habe ich noch nichts gelesen. Ich finde es aber nicht verkehrt, habe zwar immer eine positive KD gehabt, aber bin doch immer die Art Spieler gewesen, der sich brachial ins Getümmel stürzt. Da könnte BF1 ja mein Spiel werden :D
     
    Andy (Raptor__MUC) gefällt das.
  5. Ich find die Entscheidung gut. Erhöht den taktischen Wert der Flaggenpunkte deutlich und repräsentiert den 1WK auch besser - Da wurde auch um jeden Meter Boden gekämpft. Ich bin gespannt, in welcher Weise das die Spieldynamik beeinflusst.

    Und dennoch, wird der K/D Blödsinn weiter gehen. Die Leute sind doch viel zu stark drauf geeicht, dass eine gute K/D alles ist. Auf YouTube findet man tonnenweise Videos, in denen die Kevins und Justins ihre Skills anhand von Kill-Combos und Sniper-Longshots zeigen. Videos, die gutes Teamplay zeigen, sind da schon ne absolute Seltenheit.
     
    CeeJay gefällt das.
  6. Ich bevorzuge nach wie vor das Gewinnen, als eine schoene Abschuss/Tod-Statistik, ich glaube dennoch mit dem Arcardigen-Gameplay wird sich das ganze relativieren. Abschuesse, scheinen wesentlich einfacher umsetzbar, wenn ich mir das Gunplay anschaue, ist es einfach spiel entscheidend mit genuegend Manpower am start zu sein. Die Kills kommen von alleine.
     
  7. #6 Andy (Raptor__MUC), 28. Juni 2016
    Zuletzt bearbeitet: 28. Juni 2016
    Er meint, dass sich die Waffen komplett unterschiedlich spielen, und schwerer zu beherrschen sind als bei BF4...



    Aber die Kugelgeschwindigkeit ist tatsächlich höher als bei BF4 o_O



    Finde ich jetzt ehrlich gesagt nicht so prickelnd, da gerade das den größten Unterschied zu CoD darstellt, da man mehr Skill braucht, um auch auf größere Distanzen zu treffen (Vorhalten will ja schließlich gelernt sein :D).



    Mal sehen, ist ja noch nix final, kann ja noch generved werden.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Battlefield Conquest Modus
  1. Markus S.
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    878
  2. Markus S.
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    978
  3. Markus S.
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1.037

Diese Seite empfehlen